AGBs

Allstyle Hip Hop Festival

 

AGBs

1. Teilnahmebedingung

1.1 Bestellung

Der Bestellung eines Tickets kann über das Internet, telefonisch oder per E-Mail erfolgen und müssen von einer natürlichen Person getätigt werden. Mit dem Kauf des Tickets ist die Anmeldung verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des vollen Ticketpreises. Die Anmeldung minderjähriger Teilnehmer muss durch ihre Erziehungsberechtigten erfolgen.

1.2 Bezahlung

Nach dem Kauf des Tickets erhält der Käufer eine E-Mail, in der sein Ticketpreis nochmals bestätigt wird. Dieser ergibt sich durch die gestaffelte Preisgestaltung der Tickets und ist für 14 Tage gültig. Die Ticketgebühr hat innerhalb von 14 Tagen nach Kauf des Tickets auf das angegebene Konto einzugehen, andernfalls verfällt das Ticketangebot und der Ticketpreis entspricht automatisch der nächst-höheren Preiskategorie. Der Teilnahmeplatz ist erst nach eingegangener Zahlung vollständig garantiert.

1.3 Stornierung

Ein Rücktritt von den Tickets ist gegen eine Stornierungsgebühr möglich, welche sich gestaffelt je nach Zeitpunkt der Stornierung ergibt. Dabei versteht sich die Stornierungsgebühr anteilig an dem Ticketpreis zum Zeitpunkt des Erwerbs. Bis 30 Tage vor Beginn des Festivals ist ein Rücktritt gegen Zahlung von 50 Euro oder im Falle, dass der Ticketpreis zum Zeitpunkt des Erwerbs über 100 Euro lag, gegen eine Zahlung von 50% des Ticketpreises möglich. Bei einer Stornierung weniger als 30 Tagen vor Festivalbeginn, betragen die Stornierungsgebühren 75%. Bei einer Stornierung von weniger als 15 Tagen beträgt die Stornierungsgebühr 90% des bezahlten Preises.

1.4 Namenswechsel

Eine Übertragung eines (bezahlten) Tickets auf einen anderen Teilnehmer ist bis zu einer Woche vor Festivalbeginn möglich. Für die Übertragung  wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 € erhoben.

 

2.  Ablauf der Veranstaltung

Die Classes des Allstyle Hip-Hop Festivals werden von den im Line-Up bekannt gegebenen Künstlern abgehalten. Für den Fall der Verhinderung eines Künstlers wird ein qualifizierter Ersatz organisiert.  Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung örtlich und/oder terminlich zu verlegen. In solch einem Falle werden die Teilnehmer rechtzeitig per E-Mail darüber benachrichtigt. Ebenso behält er sich das Recht vor, den Workshopablauf zu ändern. Nur angemeldete Teilnehmer und die Erziehungsberechtigten von  minderjährigen Teilnehmern haben Zutritt zu der Veranstaltung. Wird eine Mindestteilnehmerzahl der Veranstaltung nicht erreicht, kann diese durch den Veranstalter abgesagt werden. Bereits eingegangene Ticketgebühren werden voll zurückerstattet.

Tiere werden auf dem gesamten Festivalgelände nicht gestattet.

 

3. Datenschutz

Der Veranstalter des Allstyle Hip-Hop Festivals hält sich an die Regeln bestehender Datenschutzgesetze. Jegliche Aufnahme von Bildern und Videos während den Classes der Veranstaltung ist ausdrücklich untersagt. Eine mittelbar und unmittelbare Nutzung oder Weitergabe an Dritte, insbesondere zum Zwecke gewerblichen Unterrichts und Trainings, ist untersagt.

 

4. Haftung

Wir übernehmen keine Haftung für Gesundheit und Eigentum (Garderobe und sonstige mitgeführten Gegenstände). Mit der Anmeldung zum Festival und Abholung des Tickets werden diese Bedingungen anerkannt. Aufgrund Fahrlässigkeit sind keinerlei Schadensersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter gelten zu machen. Dies trifft auch auf seine gesetzlichen Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen zu.

 

5. Jugendschutz:

Auf dem Festivalgelände gelten die Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit:

-Kindern unter 7 Jahre ist der Aufenthalt auf dem Festivalgelände nicht gestattet.

-Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis einschließlich 15 Jahren haben nur Zutritt zur Festival Veranstaltungen in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person oder einer erziehungsbeauftragten Person. Eine erziehungsbeauftragte Person ist jede Person über 18 Jahren, soweit sie auf Dauer oder zeitweise aufgrund einer Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person Erziehungsaufgaben wahrnimmt oder soweit sie ein Kind oder eine jugendliche Person im Rahmen der Ausbildung oder der Jugendhilfe betreut (§ 1 Abs. 1 Nr. 4 JuSchG).

-Erziehungsbeauftragte Personen haben einen schriftlichen Nachweis ihrer Beauftragung mitzuführen und auf Verlangen eine Kopie des Ausweises der personensorgeberechtigten Person vorzuzeigen. Ein entsprechendes Formular gibt es hier als .pdf Datei

-Jugendliche ab 16 Jahren haben bis 24 Uhr ohne Begleitung eines Personensorgeberechtigten oder Erziehungsbeauftragten Zutritt zu den Festival Veranstaltungen.

 

6. Film- und Fotoaufnahmen

Mit dem Betreten des Festivalgeländes willigt der Festivalbesucher unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildnisses und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen und Videos, die vom Veranstalter oder dessen Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließenden Verwertung und Verbreitung  in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (wie z.B. über das Internet) ein.

 

7. Gewerbsmäßige Handlung 

Untersagt ist jede gewerbsmäßige Handlung seitens der Festivalbesucher, welche ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Veranstalters vorgenommen wird.

 

8. Annahme der AGBs

Mit der Anmeldung zum ALLSTYLE Hip-Hop Festival werden alle oben genannten Bedingungenausnahmslos akzeptiert. Sollte eine Klausel unwirksam sein, werden die übrigen Klauseln davon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Klausel tritt die gesetzliche Regelung.